Massenspektrometer

JEOL JMS-MT3010HRGA

Produkt
Merkmale
Spezifikationen
Bilder
Info

Neues “Time-of-Flight” Massenspektrometer JMS-MT3010HRGA

JEOL JMS-MT3010HRGA ist ein „Time-of-Flight“ Massenspektrometer, welches durch die revolutionäre „Multi-turn“-Technologie kombiniert mit perfekter Fokussierung höchste Auflösung in einem äußerst kompakten Design erreicht. Dieses hochauflösende Massenspektrometer ist konzipiert für das stabile Echtzeitmonitoring von direkt appliziertem Gas und es ist in der Lage, durch exakte Massenbestimmung die Elementarzusammensetzung zu ermitteln.

Merkmale

  1. Hochentwickelte „Multi-Turn“-Technologie
    Das JMS-MT3010HRGA hat eine kompakte Größe (ähnlich einem Desktop-PC) und ein geringes Gewicht (ungefähr 40 kg) und kann daher leicht transportiert und flexibel installiert werden. Sogar für Proben, die nur schwerlich in ein Labor transportiert werden können (z.B. in einem Abzug oder in einer Glovebox generiertes Gas), ermöglicht das JMS-MT3010HRGA „in-situ“-Analysen und hochauflösendes Monitoring durch Anpassung des Verbindungsstücks am Gerät.

  2. Hochauflösendes Gas-Monitoring
    Beliebige Gase (z.B. H2, O2, N2, CO, Ar oder CO2 mit einer jeweiligen Konzentration von 10 ppm in He-Trägergas) können über mehrere Stunden sequentiell gemessen werden, dabei wurde sehr stabil über einen langen Zeitraum ein hochauflösendes Gas-Monitoring erzielt.

  3. Hohe Massenauflösung
    Die revolutionäre „Multi-Turn“-Technologie gestaltet das Spektrometer kompakt, erhält aber die hohe Massenauflösung. Die maximale Auflösung von ≥ 30.000 (FWHM) wird dabei auch für den niedrigen Massenbereich, z.B. für Stickstoff (28,0062 Da), erreicht. Mit konventionellen kompakten Massenspektrometern war es bisher schwierig, die Massen von Gaskomponenten wie Kohlenmonoxid (27.9949 Da) und Stickstoff (28.0062) oder Kohlendioxid (43.9898) und Stickstoffmonoxid (44.0011 Da) zu trennen. Das neue JMS-MT3010HRGA kann jedoch diese gasförmigen Komponenten sehr leicht trennen, darüber hinaus kann dieses revolutionäre Gerät die Elementarzusammensetzung durch exakte Massenbestimmung errechnen.

  4. Messen von Wasserstoffionen
    Das JMS-MT3010HRGA ist hervorragend dafür geeignet, Protonen (1.0078 Da; ein Fragmention des Wasserstoffmoleküls) als auch Wasserstoff selbst (2.0157 Da) zu bestimmen. Aufgrund der sehr geringen Masse und der im Vergleich zu anderen Elementen hohen Fluggeschwindigkeit ist es sehr schwer, Wasserstoff mittels eines „Time-of-Flight“ Massenspektrometers zu detektieren. Das JMS-MT3010HRGA allerdings ermöglicht stabile Messungen dieser Spezies. Diese Fähigkeit wird dabei zur Forschung verschiedenster moderner Werkstoffe beitragen, inklusive elektrolytischer und katalytischer chemischer Reaktionen.

Spezifikationen

Auflösung

≥ 30,000 (FWHM): m/z 28 von N2

Masse­bereich

m/z 1 bis 1.000

Empfind­lichkeit

38Ar in Umgebungsluft (Direkteinlass über Kapillarröhrchen)

Masse­stabilität

≤ 100 ppm/h

Masse­genauigkeit

3 mDa / 5 mDa (interner / externer Standard)

Sampling­geschwindigkeit

bis zu 2 GS/s

Aufnahme­geschwindigkeit

bis zu 20 Spektren/s

Maße / Gewicht der Hauptkonsole

430 mm (B) × 625 mm (T) × 552 mm (H) / 40 kg

Bitte beachten Sie:

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle im Text aufgeführten Markennamen sind eingetragene Warenzeichen der Hersteller.

Kontaktformular

Gerne beantworten wir kostenlos und unverbindlich Ihre Fragen und beraten Sie bei anstehenden Projekten.
Übermitteln Sie uns bitte Ihre Daten mit dem nachfolgend aufgeführten Kontaktformular (* = Pflichtfeld).

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen